Vereinsmeisterschaften Geräteturnen 2013

Sieger auf dem Treppchen

Gold, Silber und Bronze für junge TSV-Gerätturnerinnen - auf dem Treppchen (v.l.):
Jenny Feldheim, June Quade, Nadia Strunk, Sophie Strittmatter, Katharina Müller,
Laura Lehmann, Tabea Spreter, Kira Zerrer, Theresa Ille, Kiara Strittmatter, Jill Quade.

Drei Prüfungen im Gerätturnen der Mädchen
Höchste Punktezahl für Laura Lehmann

In einer abendlichen Übungsstunde ermittelten die sechs- bis 13-jährigen Mädchen der TSV-Turnabteilung die Vereinsmeister im Gerätturnen, aufmerksam und mit viel Applaus begleitet von Eltern und Angehörigen auf der Tribüne.
Unter den prüfenden Augen von Oberturnwart Hanspeter Horlemann und Übungsleiterin Tina Zimmermann, die als Kampfrichter fungierten, traten 31 Nachwuchsturnerinnen an die Geräte. Dabei konnten sie drei Übungen aus dem Spektrum Boden, Sprung, Balken und Reck auswählen.
Bei den jüngsten (Jahrgänge 2005/2006) traten 12 Mädchen an, Tabea Spreter wurde mit 38,3 Punkten Vereinsmeisterin vor Theresa Ille (37,9) und June Quade (37,8).
In der Riege der Jahrgänge 2003/2004 verwies Katharina Müller elf Konkurrentinnen auf die Plätze und gewann mit 38,6 Punkten knapp vor Kiara Strittmatter (38,5) und Jenny Feldheim (37,8).
Die Altersklasse der Jahrgänge 2001/2002 dominierte Sophie Strittmatter mit 39,5 Punkten vor Jill Quade (37,7) und Nadia Strunk (37,6).
Nur zwei Mädchen wagten sich in der Gruppe der Jahrgänge 1999/2000 an die Geräte.
Hier erzielte Laura Lehmann mit 42,8 Punkten die Tageshöchstpunktzahl und gewann vor Kira Zerrer (40,1).
Die Übungsleiter Michaela Kaltenbacher und Siegfried Ehinger assistierten ihren Schützlingen bei den Übungen an den Geräten. Bei der Siegerehrung gab es Urkunden nebst Gold-, Silber-, Bronze- und Teilnehmermedaillen für alle.